Skip to main content

Mein schöner Balkon Garten Blog - Gemüse, Kräuter, Beeren

Blumenkasten kaufen – die wichtigsten Infos und Tipps

Blumenkästen sind eine sehr beliebte Art und Weise um den Balkon oder die Veranda attraktiver zu gestalten und gleichzeitig die Möglichkeit zu nutzen, ein Stück selbst gestaltete Natur in den unmittelbaren Lebensraum zu integrieren. Immer mehr Stadtbewohner finden Gefallen an der Idee, auf ihrem Balkon eine Oase der Entspannung und des Ausgleiches zu schaffen. Um dieses Vorhaben zu erleichtern, wäre es ratsam, sich vor dem eigentlichen Kauf eines Blumenkasten über desssen praktische und ästhetische Zweckmäßigkeit Gedanken zu machen. Denn eine überwältigende Vielfalt an Blumenkästen in allen erdenklichen Formen, Größen, Materialien und Bewässerungsweisen erwartet interessierte Käufer, die aus der schier unendlichen Fülle des Angebots jene Blumenkästen wählen sollen, die ihren individuellen Ansprüchen genügen und ihren dekorativen Vorstellungen entsprechen.

Welche Materialien gibt es bei Blumenkästen?

Balkonkästen für Blumen und Balkonpflanzen werden in den verschiedensten Materialien angeboten. Besonders beliebt ist der Balkonkasten aus Polyrattan, der mit seinem geflochtenen Design eine wahre Augenweide ist und in welchem Blumen und Zierpflanzen in allen Farben und Formen einen wundervollen Anblick geben. Nicht nur sind Blumenkästen aus Polyrattan besonders attraktiv, sondern ihre Kunststofffasern halten allen witterungsbedingten Einflüssen stand und gelten als robust und strapazierfähig. Polyrattan Blumenkästen eignen sich dank ihres moderaten Gewichtes hervorragend zur Anbringung an einem Geländer, einem Rankgitter oder einer Fensterbank und sind bepflanzt ein prächtiger Blickfang. Übrigens ist der Balkonkasten in Rattan Optik besonders beliebt und auch in einer einfachen Standard Kunststoff Variante erhältlich.

Terracotta Balkonkasten

Der Blumenkasten aus Terracotta ist nicht minder beeindruckend und zeichnet sich durch seine massive Stabilität aus. Das Naturmaterial in Verbindung mit den warmen Naturtönen verleihen den Terracotta Blumenkästen ein ganz besonderes und zeitloses Flair. Wichtig zu bedenken ist der Umstand, dass Terracotta Blumenkästen wegen ihres hohen Eigengewichtes nicht an ein Balkongeländer, einem Rundgeländer oder Dachfenster befestigt werden dürfen, sondern eigentlich nur auf dem Boden stehen Blumenkasten aus Terracottasollten, wo sie an idealer Stelle auf einem kunstgerecht gefertigten Nostalgie Blumenroller positioniert und mit passenden Blumen bepflanzt einfach bezaubernd aussehen.

Auch für ein passendes Rankgitter zum Sichtschutz und an einer Hauswand sind Terracotta Balkonkästen hervorragend geeignet. Terracotta Blumenkästen können leicht wasserdurchlässig sein und Wasserreste in ihren Poren ablagern, wenn das Tonmaterial nicht hochwertig genug ist. Deshalb ist es wichtig, nach qualitativ einwandfreien Terracotta Blumenkästen Ausschau zu halten, um sicher zu gehen, dass das Material nicht zu viel Wasser absorbiert. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass sie normalerweise ungünstigen Wetterbedingungen gut standhalten und dank ihrer robusten Widerstandsfähigkeit durch eine besonders lange Haltbarkeit gekennzeichnet sind.

Der Holz Blumenkasten

Eher im traditionellen Stil gehalten ist der Blumenkasten aus Holz, der dank der natürlichen Qualitäten von Holz für eine angenehm einnehmende Atmosphäre nicht nur in ländlichen Regionen, sondern auch auf dem normalen Stadtbalkon oder einer Terrasse sorgt. Um Blumenkästen aus Holz vor einem zu schnellen Holzverfall zu schützen, sollten sowohl die Erde als auch die Pflanze in einem eigens für den Holzkasten gefertigten Zink- oder Kunststoffbehälter im Holzpflanzkasten integriert werden.

Der Blumenkasten aus Zink

Dank seiner korrosionsfesten Eigenschaften hat der Balkonkasten aus Zink eine Reihe von interessanten Vorteilen zu bieten. Blumenkästen aus Zink reichern auf natürliche Weise die im Balkonkasten enthaltene Erde mit wesentlichen und für jede Pflanze unentbehrliche Spurenelementen an. Ein weiteres positives Merkmal von Zink ist seine lange Haltbarkeit. So erweisen sich Zink Blumenkästen als besonders witterungsbeständig und haben außerdem eine extrem hohe Wiederverwertungskapazität. Ein nicht zu ignorierender Nachteil von Zink Blumenkästen ist in Verbindung mit einer direkten Sonnenaussetzung zu sehen, da bei möglicher Überhitzung der Blumenkastenerde ein unangenehmes Klima für die Pflanze entsteht, welches sich negativ auf ihre Gedeihen auswirken könnte. Außerdem ist bekannt, dass es sich bei den meisten Balkonkästen aus Zink um einen Blumenkasten ohne Löcher handelt. Dieser Faktor sollte beim Kauf von einem Blumenkasten ohne Drainage berücksichtigt werden, um eventuelles Stauwasser zu vermeiden.

Eternit ist ein innovatives Material für Blumenkästen, in einer optimalen Zusammensetzung von Kalksteinmehl, Luft, Wasser und Armierungsfasern, dessen hochwertige Qaulität hervorragende Eigenschaften besitzt. Balkonkästen aus Eternit sind besonders atmungsaktiv und außerdem in der Lage, effektiv die Feuchtigkeit zu regulieren. Eternit Blumenkästen sind wunderbar leicht und lassen sich problemlos an einem Gitter, Fensterbrett oder an Balkonbrüstungen befestigen.

Welche Größen gibt es bei Blumenkästen?

Blumenkästen gibt es in den verschiedensten Größen. In der Mehrheit werden sie in Standardgrößen gefertigt, obwohl es nicht wenige Garten- und Balkonfreunde gibt, die sich für einen Blumenkasten XXL entscheiden. Balkonkasten Formen variieren und sind rechteckig, quadratisch oder rund im Angebot erhältlich. Normale Blumenkasten Maße sind 30x11x11 cm, 40x17x14 cm, 50x18x14 cm, 60x23x14 cm und reichen bis zu 100 cm Länge. Nicht nur Balkonkästen mit 80 cm und 100 cm Länge, sondern auch der Blumenkasten 120 cm Länge und Blumenkasten 75 cm Länge sind mit Verstärkungsstreben ausgestattet um eine höhere Stabilität zu gewährleisten. Blumenkästen in runder Form gibt es in allen erdenklichen Durchmesser Maßen. Doch vielleicht sollte man an dieser Stelle erwähnen, dass es auch sehr interessante Optionen für Regenrohr Pflanzkästen oder Pflanztöpfe angeboten werden, die Regenrohre in Balkonnähe Balkon optisch verschönern.

Was kann alles in einem Balkonkasten pflanzt werden?

Ein reichhaltiges Angebot an typischen Balkonpflanzen erwartet den interessierten Käufer. Farbenprächtige Frühjahrs- und Sommerblüher sowie Zierpflanzen gehören dank ihrer reichen Blütenpracht zu den meistgeschätzten Balkonpflanzen. Zu den geeigneten Blumen für Balkonkästen gehören betörend duftende Fresien, Fuchsien, Geranien, Petunien und Hängepetunien. Auch die den Halbschatten bevorzugenden Hortensien gedeihen in vorteilhaften Bedingungen prachtvoll. Strahlend weiße und lilablaue Climatis an einem Spalier oder Rankgitter bieten einen hinreißenden Anblick. Buchsbäumchen hingegen benötigen genauso wie die bezaubernden Begonien einen schattigen oder nördlichen Standort um sich ideal zu entwickeln. Blaue Lobelien und Studentenblumen sind dankbare Blüher und gedeihen unter günstigen Voraussetzungen vortrefflich auf einem Balkon mit viel Licht. Auch frische Kräuter sind eine beliebte Wahl und können vortrefflich auch in einem Blumenkasten für Innen, insbesondere für Küchenräume, angepflanzt werden. Natürlich kann man auch verschiedene Salate oder Gemüse in Balkonkästen pflanzen, besonders toll finde ich die bunten Balkontomaten als Ampel.

Auch Gewächse wie Bergenien und Farne sind auf einem Balkon gut aufgehoben und können dort geschützt auch im Winter verbleiben.

Blumenerde für den Balkonkasten – welche passt am besten?

Das stark begrenzte Volumen an Erde in einem Blumenkasten macht es erforderlich, dass beim Kaufen von Blumenerde auf deren richtige Qualität und hochwertige Zusammensetzung geachtet wird. Empfohlen wird natürlich torffreie Wurmerde, um die Blumen vor Krankheitsbefall zu schützen. Blumenerde mit einem optimalen Humusanteil hingegen ist perfekt für gute, nährstoffreiche Pflanzenerde, die für Balkonkästen und Blumentöpfe ideal ist.

Welche Bewässerung wähle ich für den Blumenkasten?

Balkonkästen können der Einfachheit wegen mit vollautomatischen Bewässerungssystemen versorgt werden. Die GARDENA Blumenkastenbewässerung* erlaubt unabhängiges und wassersparendes bewässern von Balkonpflanzen dank des integrierten Zeitkoordinators. Auch das Micro-Drip System von GARDENA ist ein geeignetes Bewässerungsprodukt für Balkonkästen, welches unter anderem auch über Anbieter wie Tchibo, Aldi, Amazon oder Ebay beziehbar ist, wo man auch Balkonkästen mit Bewässerungssystem und Balkonkästen günstig kaufen kann.

Wie befestige ich einen Balkonkasten?

Balkonkästen können auf verschiedene Weisen an den vorbestimmten Stellen angebracht werden. Balkonkästen zum Einhängen und Balkonkaesten mit Halterung sind völlig unkompliziert, wenn es darum geht, diese schnell und effektiv zu stabilisiern. Blumenkasten zum Hängen ist in den meisten Fällen mit einem Balkonkasten Untersetzer ausgestattet, um den Wasserablauf zu kontrollieren. Ein Blumenkasten mit Halterung oder ein Balkonkastenhalter

gestattet die Befestigung von Blumenkästen, wo eine schräge Mauer und schmale Brüstung das standardmäßige Anbringen nicht zulässt, sondern einen Balkonkastenhalter erfolderlich macht.

Sind Blumenkästen auf dem Balkon erlaubt?

Natärlich sind Blumenkästen auf dem Balkon erlaubt, sofern sie keine Gefahr für andere Menschen bedeuten. Einen Balkonkasten nach aussen anbringen bedeutet, dass mit größter Sorgfalt und Sicherheit ein Balkonkasten befestigt werden soll. Blumekästen nach innen sind auf jeden Fall sicherer und weniger den Wettereinflüssen ausgesetzt. Ein großer Blumenkasten sollte unbedingt an der Innenseite eines Balkons angebracht werden.

Gibt es Blumenkästen auf Rädern?

Eine Reihe von besonders attraktiven Balkonkasten Modellen auf Rädern sind im Handel mit oder ohne Bewässerungssystem und in diversen Naturfarben sowie in Weiß erhältlich.

Kann man Gerbera in Balkonkästen pflanzen?

Für eine prachtvolle Gerbera Bepflanzung benötigt es einen sonnigen Standort. Gerbera lieben Wärme, wogegen Staunässe auf jeden Fall vermieden werden sollte. Gerbera können bei Temperaturen von bis zu 15 Grad Celsius auf dem Balkon gehalten werden.

 

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*